+++ TSD-Newsticker +++



Wir gratulieren allen 21 Finalisten noch einmal herzlich und wünschen ihnen für die berufliche Zukunft weiterhin viel Erfolg! Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Gesellschaft für Handwerksmessen in München für die herzliche und kompetente Betreuung, unsere Sponsoren sowie an alle weiteren Unterstützerinnen und Unterstützer des Bundesgestaltungswettbewerbs "Die Gute Form 2022".


Gewinner des Bundesgestaltungswettbewerbs "Die Gute Form 2022" ist Henri Gröter aus Baden-Württemberg, ausgebildet in der Zwinz GmbH in Stuttgart. Mit seinem "insgesamt höchst ästhetischen Sideboard 'Schattentat' und durch die Kombination aus herausragender handwerklicher Qualität sowie minimalistischer Formensprache", überzeugte er die Jury auf ganzer Linie. Der zweite Platz geht an Alexander Cedric Jungbluth aus Nordrhein-Westfalen, ausgebildet bei bei Reichenberg & Weiss in Neukirchen-Vluyn. Seine Buchsäule "High-Tension" besticht durch ihre "experimentelle Auseinandersetzung mit Material und Form und den ressourcenschonenden Ansatz". Den dritten Platz belegt Armin Friedrichs aus Bayern, ausgebildet bei der Schreinerei Kreitner in Issing. Den Preis erhält er für das spannende Design seines Fahrradmöbels, das auf "beeindruckende Art und Weise das Thema Mobilität in einer sich immer weiter urbanisierenden Gesellschaft aufgreift und durch seine filigrane und exzellente Verarbeitung leicht zum Must-have einer jungen Generation werden könnte". Herzlichen Glückwunsch zu diesen Top-Leistungen!!!

Die drei Erstplatzierten dürfen sich außerdem eine von drei hochwertigen Profi-Handmaschinen von Festool (Dominofräse, Handoberfräse und Akku-Schlagbohrschrauber) aussuchen. Zusätzlich erhalten sie ein im Umfang nach den Platzierungen gestaffeltes Preisgeld in Höhe von 1.500, 1.000 und 500 Euro.


Sonderpreise und Belobigungen
Den Sonderpreis "Massivholz" und 500 Euro Preisgeld erhält David Bühler (Bayern) für die erstklassige massivholzgerechte Ausführung seiner Neuinterpretation eines klassischen Brandschranks. Nach Schleswig-Holstein geht der Sonderpreis "Beschlag". Marcel Bader bekommt ihn für den "selbst konstruierten faszinierenden Hebemechanismus seines gut durchdachten und fein gearbeiteten Schreibtischs". Die 500 Euro Preisgeld stiftet Mitausrichter OPO Oeschger. Den dritten Sonderpreis in der Kategorie "Oberfläche" sichert sich Franca Alexa Hahn aus Nordrhein-Westfalen. Sie erhält diese Auszeichnung für die poetisch anmutende Oberfläche ihres Gesellenstücks "Tegumentum" und die damit verbundene künstlerische Auslegung der traditionellen Furniertechnik. Auch dieser Preis ist mit 500 Euro dotiert, die von TSD-Zukunftspartner und Hauptsponsor Remmers gestiftet werden. Mit Belobigungen wurden außerdem der "Atelierwagen" von Alexey Joel Aghabeygi (Berlin), das Sideboard von Marc Kußat (Baden) sowie das Phonomöbel von Felicia Josephine Rabe (Hessen) ausgezeichnet.


Der Couchtisch von Thies Hildebrandt wird Publikumsliebling 2022. © TSD/art-pix.com

Das Publikum hat gesprochen
Außer Konkurrenz wird der Couchtisch von Thies Hildebrandt (Mecklenburg-Vorpommern) mit über 700 Likes auf Facebook und Instagram zum "Publikumsliebling" gewählt. Hildebrandt erhält für diese Ehre 250 Euro Preisgeld.


Am Samstag bewertet die fünfköpfige Jury die Leistungen im Detail: Dabei achten Karin Bille, Heinz Fink, Thomas Klode, Margarete Kolb und Petronella Prottung insbesondere auf die Idee, die Form, die Funktion und Konstruktion. Morgen Um 14.00 Uhr beginnt die Siegerehrung.



Jetzt Publikumsliebling wählen
Jeder kann jetzt selbst ein bisschen mitmachen, denn wir suchen noch den Publikumsliebling 2022. Einfach auf das Bild klicken und abstimmen. Gezählt werden alle Likes, die bis einschließlich 10. Juli 2022 (12.00 Uhr) auf die jeweiligen Posts entfallen. Publikumsliebling wird, wer die meisten Stimmen erhält, und die offizielle Bekanntgabe erfolgt dann im Zuge der Preisverleihung, die Tischler Schreiner Deutschland am 10. Juli in München feiert. Unter allen abgegebenen und gültigen Stimmen wird ein Media-Markt-Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro verlost. Jetzt heißt es Daumen drücken und Likes vergeben. Jede Stimme zählt!




Jetzt Publikumsliebling wählen
Jeder kann jetzt selbst ein bisschen mitmachen, denn wir suchen noch den Publikumsliebling 2022. Einfach auf das Bild klicken und abstimmen. Gezählt werden alle Likes, die bis einschließlich 10. Juli 2022 (12.00 Uhr) auf die jeweiligen Posts entfallen. Publikumsliebling wird, wer die meisten Stimmen erhält, und die offizielle Bekanntgabe erfolgt dann im Zuge der Preisverleihung, die Tischler Schreiner Deutschland am 10. Juli in München feiert. Unter allen abgegebenen und gültigen Stimmen wird ein Media-Markt-Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro verlost. Jetzt heißt es Daumen drücken und Likes vergeben. Jede Stimme zählt!



Im Bundesfinale von "Die Gute Form" dreht sich alles um's Gesellenstück. Die bereits auf Innungs- und Landesebene ausgezeichneten Abschlussarbeiten werden am vorletzten Messetag noch einmal hinsichtlich ihrer Idee, ihrer Form und Konstruktion, aber auch in Sachen Verarbeitungs- und Nutzungsqualität beurteilt. Definitiv beeindruckt sind schon mal die Messebesucher. Viele können sich nicht vorstellen, dass die Gesell*innen nach nur drei Jahren bereits derart handwerklich versiert sind.


Jetzt Publikumsliebling wählen
Jeder kann jetzt selbst ein bisschen mitmachen, denn wir suchen noch den Publikumsliebling 2022. Einfach auf das Bild klicken und abstimmen. Gezählt werden alle Likes, die bis einschließlich 10. Juli 2022 (12.00 Uhr) auf die jeweiligen Posts entfallen. Publikumsliebling wird, wer die meisten Stimmen erhält, und die offizielle Bekanntgabe erfolgt dann im Zuge der Preisverleihung, die Tischler Schreiner Deutschland am 10. Juli in München feiert. Unter allen abgegebenen und gültigen Stimmen wird ein Media-Markt-Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro verlost. Jetzt heißt es Daumen drücken und Likes vergeben. Jede Stimme zählt!


Du suchst einen Beruf, bei dem deine Talente gefragt sind?

Du bist engagiert bei dem, was du tust? In dir stecken Kreativität, Leidenschaft, Geschick und Feingefühl? Kurzum: Du hast's drauf? Dann mach was draus! Werde Tischler/Schreiner*in und erlebe selbst, warum "Tischler/Schreiner*in sein" mit das Schönste ist, was das Handwerk zu bieten hat. (Für mehr Informationen einfach auf die Bilder klicken.)

Du hast's drauf? Mach was draus!

TSD-Blog

Für die Unterstützung danken wir:

Mehr zum Thema


Freikarten-Aktionscode "IHM22TSDHO"

Infos zur Messe

Die Gute Form 2022

Ansprechpartner

Fridtjof Ludwig
Abteilungsleiter Marketing und Kommunikation
Pressesprecher

T.   030 308823-40
F.   030 30882379-40
TSD_Ludwig_17.jpg

Sabine Langpfahl
Sekretariat Marketing und Kommunikation

T.   030 308823-41
F.   030 30882379-41