Die Gute Form 2019


Mit seinen gestalterischen Feinheiten zählt der Bundesgestaltungswettbewerb "Die Gute Form" auch in diesem Jahr zu den Messehighlights der LIGNA.

TSD/Brenner Fotografie

Die Konkurrenz unter den 21 Gesellinnen und Gesellen ist stark, das zeigt bereits der Ausblick auf die exklusiven und ausgefeilten Gesellenstücke. Neben den beliebten und immer wieder neu interpretierten Schreibtischen, Sideboards, Anrichten und Garderoben sind dieses Mal auch ein Kaufmannsladen und sogar ein Bett mit von der Partie. Einen ersten Überblick über die vielversprechenden Gesellenstücke können Sie sich schon vorab mit dem hochwertigen Wettbewerbskatalog verschaffen.

Freuen Sie sich auf eine exklusive Leistungsschau des Tischler- und Schreinernachwuchses: mit Exponaten, die für handwerkliche Kreativität und fachliches Können stehen.

Anerkennung und Motivation
Honoriert wird die Leistung der Nachwuchsprofis auf der Preisverleihung am letzten Messetag (31. Mai, ab 14.00 Uhr). Die Jury kürt drei Bundessieger und vergibt Sonderpreise für die Kategorien "Oberfläche" (gestiftet von TSD-Zukunftspartner Remmers), "Beschlag" (gestiftet von OPO Oeschger) und "Massivholz". Bis kurz vor der Siegerehrung haben außerdem alle Besucher die Möglichkeit, ihren Publikumsliebling zu wählen. Der Bundesentscheid "Die Gute Form 2019" wird von Remmers (Hauptsponsor), OPO Oeschger (Mitausrichter), Festool (Hauptpreise) und dem Fachmagazin dds unterstützt.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema


LIGNA 2019

TSD-Messestand

Ansprechpartner

Fridtjof Ludwig
Abteilungsleiter Marketing und Kommunikation
Pressesprecher

T.   030 308823-40
F.   030 308823-42
TSD_Ludwig_17.jpg

Sabine Langpfahl
Sekretariat Marketing und Kommunikation

T.   030 308823-41
F.   030 308823-42