Sie sind hier: Wettbewerbe > Berufsweltmeisterschaften > 

Die Berufsweltmeisterschaften

Die Berufsweltmeister­schaften finden alle zwei Jahre in einem anderen Land statt. Im Handwerk schickt jede Nation die besten Jung-Gesellen ihres Fachs zu diesem WorldSkills Competition, so die offizielle Bezeichnung. Bei den Tischlern und Schreinern gibt es gleich zwei Kategorien, in denen die Teilnehmer aus aller Herren Länder sich messen: den Bereich Möbeltischler und den Bereich Bautischler. Der Bundes­verband Tischler Schreiner Deutschland kann für beide Kategorien jeweils einen Teilnehmer entsenden - den Bundessieger des Praktischen Leistungswettbewerbs aus dem aktuellen Jahr und dem Vorjahr. Dank ihrer exzellenten Ausbildung und eines gründlichen Trainings im Vorfeld belegen die deutschen Tischler und Schreiner in beiden Fachrichtungen regelmäßig vordere Plätze. 2005 in Helsinki (Finnland) erreichten sie Doppel-Gold, 2007 in Shizuoka (Japan) Doppel-Silber.

Berufsweltmeisterschaften 2011

Berufsweltmeisterschaften 2009

Berufsweltmeisterschaften 2007

Berufsweltmeisterschaften 2005