Sie sind hier: Pressemitteilungen / Presse-Archiv / WorldSkills: Abflug

Betriebe in Ihrer Nähe

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login:
Passwort:

WorldSkills: Ergebnis

WorldSkills: Newsticker

Bundeskanzlerin wird Schirmherrin

WorldSkills 2015

WorldSkills 2015: Die Vorbereitung

Geschichte der WorldSkills

Um die halbe Welt

Sie sind die besten jungen Talente ihres Fachs und obwohl sie längst nicht die Aufmerksamkeit von Fußballstars genießen, sind die Ziele, mit denen die 41 deutschen Fachkräfte aus Handwerk, Industrie und Dienstleistung am Mittwoch zu den Weltmeisterschaften der Berufe (WorldSkills) ins brasilianische Sāo Paulo aufbrachen, nicht weniger ehrenvoll.

Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft kurz vor dem Abflug in Frankfurt/Main. (Foto: Jörg Wehrmann)

Sie wollen Weltmeistertitel gewinnen. Doch nicht nur einen, sondern möglichst 36. Denn in so vielen Disziplinen treten die deutsche Teilnehmer vom 11. bis 16. August an – mal im Einzelwettkampf, mal im Team. Mittendrin kämpft auch das Tischler-Schreiner-Nationalteam um die Medaillen.

Sowohl Johann G. Bernwieser (Disziplin „Bauschreiner“) als auch Manuel Chmiel (Disziplin „Möbelschreiner“) können es kaum erwarten. Im Wettkampf müssen die beiden unter Zeitdruck Werkstücke anfertigen. Dabei gilt es, so präzise und sauber wie möglich zu arbeiten. Gegen die Besten der Welt ist das von der ersten bis zur letzten Minute ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Mit ihnen vor Ort sind ihre Trainer: Schreinermeister Michael Martin (2005 selbst Weltmeister in der Kategorie „Bauschreiner“) und Schreinermeister Florian Langenmair. Sie haben ihren Schützlingen den nötigen Feinschliff verpasst und sie auf dieses einmalige Ereignis vorbereitet. Nun heißt es für eine ganze Branche: „Daumen drücken!“ Denn das könnte am Ende Gold wert sein.

In guten Händen
Unterstützt wird das Tischler-Schreiner-Nationalteam – dessen Teilnahme und Vorbereitung an den WorldSkills von Tischler Schreiner Deutschland (Bundesinnungsverband) organisiert wird – von Festool, Spax International, dem Fachmagazin BM, Dictum, Schorn & Groh, Klöpferholz, E.C.E.-Tischlerwerkzeuge sowie dem Berufsbekleidungsspezialisten Christoph & Oschmann.

Statt Public Viewing gibt es ab dem 12. August den Newsticker unter:
www.tischler-schreiner.de/worldskills-2015-news

Weitere Informationen sowie Videos der Teilnehmer unter:
www.tischler-schreiner.de/worldskills-2015


Berlin, 6. August 2015


Ansprechpartner für die Redaktion:

Fridtjof Ludwig
Tel.: 030 30 88 23-40
Fax: 030 30 88 23-42
presse@tischler-schreiner.de

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten.

Zum Pressearchiv