Sie sind hier: Aktuelles / Aktuelles 2017 / Remmers unterstützt G..

Betriebe in Ihrer Nähe

Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login:
Passwort:

Qualität in der Ausbildung

TSD-Ausbildungsblog

Mitgliederbereich: Redaktions- und Bilddatenbank

Remmers unterstützt Gesellenprüfungen

Ab diesem Ausbildungsjahr sponsert Remmers für Auszubildende im dritten Lehrjahr Produkte aus dem eigenen Portfolio für die Fertigung des Gesellenstücks.

Remmers hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Nachwuchstalente im Tischler- und Schreinerhandwerk zu fördern: Wie Georg Willig, der Gewinner des von Remmers gestifteten Sonderpreises "Oberfläche" beim Bundesgestaltungswettbewerb "Die Gute Form 2017".


Seit 2017 ist Remmers Hauptförderer des Bundesgestaltungswettbewerbs "Die Gute Form" und setzt damit konsequent auf Nachwuchsförderung als Baustein der eigenen Unternehmensphilosophie. Mit Beginn des Lehrjahrs 2017/2018 hat der norddeutsche Farben- und Lackhersteller nun eine weitere Möglichkeit entwickelt, wie er die Nachwuchskräfte des Tischler- und Schreinerhandwerks bei der Planung und Realisierung ihrer Gesellenstücke unterstützen kann.

"Konkret geht es darum, dass wir den Azubis in den etwa 15.000 Mitgliedsunternehmen von Tischler Schreiner Deutschland die Möglichkeit einräumen wollen, dass sie für ihre Abschlussarbeiten unsere hochwertigen Markenprodukte verwenden können," erklärt Uwe Löther, Vertriebsleiter Holzhandwerk bei Remmers. Dabei, so Löther weiter, handele es sich um eine Maßnahme, die für die Auszubildenden und deren Innungsbetrieb absolut kostenfrei sein soll. "Einzig ein Foto des fertigen Gesellenstücks würden wir gern als Referenz nutzen."

Wie funktioniert’s?
Alle interessierten Innungsbetriebe des Tischler- und Schreinerhandwerks schreiben bis zum 30. April 2018 eine E-Mail mit dem Stichwort "TSD Gesellenstück 2018" an TSD@remmers.de und stellen ihre Wünsche für die Oberflächenbehandlung dar. Die E-Mail wird an den zuständigen Remmers Fachvertreter weitergeleitet, der die Betriebe auch bei der Wahl der richtigen Produkte berät.

Ganz gleich, ob Remmers Hartwachssiegel HWS-112, die strapazierfähige 1K-Versiegelung für eine natürliche Anmutung von verschiedensten Holzbauteilen oder das moderne Aqua Farblack­system CL-440, ein hochpigmentierter, wasserbasierter Acryldecklack, der in einer breiten Farbtonpalette (RAL, NCS etc.) zur Verfügung steht: Die Remmers-Produkt­palette erfüllt die vielfältigsten Oberflächenwünsche. Abschließend bestellt der Fachvertreter das Material, ohne weitere Kosten für den Betrieb.

Remmers wünscht viel Erfolg!

1. November 2017


Ansprechpartner:

Fridtjof Ludwig
Tel.: 030 30 88 23-40
Fax: 030 30 88 23-42
presse@tischler-schreiner.de